Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Deutschland | Südbaden | Berge in Südbaden

Berge in Südbaden

Ein Großteil der Fläche Südbadens ist Teil des Schwarzwalds, Deutschlands höchstes und größtes zusammenhängendes Mittelgebirge. Der Schwarzwald erstreckt sich zwischen dem Hochrhein im Süden und dem Kraichgau im Norden über eine Länge von etwa 160 Kilometern und ist im Süden bis 61 Kilometer, im Norden rund 23 Kilometer breit. Der Nordosten des Schwarzwaldes gehört historisch zu Württemberg, der Großteil des Mittleren Schwarzwalds und des Südschwarzwald zu Südbaden. Dort liegen auch die höchsten Berge und Erhebungen. Mit 1493 m ü. NN ist der Feldberg im Südschwarzwald der höchste Berggipfel. In der Nachbarschaft liegen das Herzogenhorn (1415 m), der Schauinsland, der Blauen und der Belchen (1414 m). Allgemein sind die Berge des Süd- oder Hochschwarzwaldes höher als die des Nordschwarzwaldes, dessen höchste Erhebung mit 1164 m die Hornisgrinde ist. Zu den bemerkenswertesten Erhebungen in Südbaden gehören die des Hegaus. Der Hegau ist eine vulkanisch geprägte Landschaft nordwestlich des Bodensees, die im Wesentlichen durch die ehemaligen kegelförmigen Schlote von erloschenen Vulkanen geprägt wird und in diesem Bereich auch Kegelbergland genannt wird. Die Gipfel der Berge Hohentwiel, Hohenkrähen, Hohenstoffeln und Hohenhewen ragen isoliert aus der Landschaft des Hegaus heraus. Anzufügen ist, dass alle diese Berge einst eine Burg auf ihrem Gipfel hatten, wovon heute noch stattliche Ruinen zeugen. Der Heimatdichter Ludwig Finckh bezeichnete den Hegau aufgrund der Vulkankegel auch als "Des Herrgotts Kegelspiel". Die Baar als Bindeglied zwischen Schwarzwald und dem Hegau besitzt nur wenige besondere Erhebungen, die höchsten liegen im Randengebiet. Der Randen ist ein Höhenzug im Kanton Schaffhausen und im südlichen Baden-Württemberg. Der Berg Randen mit 930 m ü. M. liegt zwischen Stühlingen und Tengen.

Anzeige

Anzeige

Die Zähringer. Mythos und WirklichkeitSchwarzwaldvereinMuettersproch-Gsellschaft

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Südbaden » Seite Berge in Südbaden") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Südbaden sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Berge in Südbaden). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)