Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Baden-Baden | Ebersteinburg | Bergfried Alteberstein

Bergfried Alteberstein

Vom ehemaligen Bergfried der Burgruine Alt-Eberstein hat man bei entsprechender Wetterlage einen Ausblick auf die Burganlage, den Schwarzwald, das Murgtal, die Rheinebene bis hin zu den Vogesen. Um 1100 n. Ch. errichteten die Grafen von Eberstein eine Burg auf einer Bergkuppe, die dem dortigen Schlossberg nördlich vorgelagert war. Hiervon sind heute nur noch der Bergfried und eine Schildmauer vorhanden. Die Grafen von Eberstein errichteten bereits um das Jahr 1100 die Burg auf dieser Bergkuppe. Im Jahr 1240 gelangt die Hälfte der Burg durch Heirat von Kunigunde von Eberstein mit Markgrafen Rudolf I. von Baden an die Badener. 1283 verkauft Graf Otto II. von Eberstein die andere Hälfte an die Badener. Die Bedeutung der Burg Alt-Eberstein sank im 15. Jahrhundert und sie wurde nur noch von Amtsträgers bewohnt. Spätestens im 16. Jahrhundert wurde die Burg Alt-Eberstein aufgegeben und verfiel. Schließlich verkam die Ruine zum Steinbruch. Die Burgruine Alt-Eberstein ist ganzjährig auf eigene Gefahr zugängig, der Zugang zum Aussichtsturm richtet sich nach den Öffnungszeiten des Gasthauses.
Bergfried Burg Alteberstein

Foto: Bergfried Burg Alteberstein

Anzeige

Anzeige

Historische Gasthäuser BadenSchwarzwaldvereinDie Zähringer. Mythos und Wirklichkeit

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Ebersteinburg » Seite Bergfried Alteberstein") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Ebersteinburg sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Bergfried Alteberstein). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2019
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)