Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Deutschland | Schwarzwald | Bergbau Belchen

Bergbau Belchen

Der Belchen im Schwarzwald und seine angrenzenden Täler gehörten seit dem Mittelalter zu einem der bedeutendsten Bergbaugebieten im deutschen Südwesten. An diese Zeit erinnern heute noch das Landesbergbaumuseum in Sulzburg, das Besucherbergwerk Finstergrund in Wieden und das Besucherbergwerk Teufelsgrund in Münstertal. Die Umgebung des Belchens nimmt somit für die Zeit zwischen den Jahren 900 eine besondere Stellung im Schwarzwald ein, der Bergbau war treibende Kraft bei der Erschließung der Schwarzwaldhöhen zwischen Wiesental, Feldberg, Schauinsland und dem Markgräflerland am Oberrhein. Allerdings schon die Römer waren im 2.Jahrundert n.Chr. auf die silberhaltigen Bleierze aufmerksam geworden und hatten diese nachweislich bei Badenweiler und Sulzburg abgebaut.

Anzeige

Anzeige

Historische Gasthäuser BadenDie Zähringer. Mythos und WirklichkeitSchwarzwaldverein

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Schwarzwald » Seite Bergbau Belchen") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Schwarzwald sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Bergbau Belchen). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)