Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Wissen | Erna Döbele (1915-2001)

Erna Döbele (1915-2001)

Erna Döbele - früherer Familienname Horadam - wurde am 10. Mai 1915 in Karlsruhe geboren. Bekannt ist sie nicht nur als alemannische Mundartautorin, sondern auch für die Rettung von 96 polnischen Kriegsgefangenen am Ende des Zweiten Weltkriegs. "Erna Döbele - Mut der Verzweiflung" ist auch der Name eines Theaterstücks des südbadischen Mundartdichters Markus Manfred Jung, das im Jahr 2009 auf der Freilichtbühne Klausenhof in Herrischried uraufgeführt wurde. Als Mitglied der Muettersprochgsellschaft setzte sie sich auch für den Erhalt der Alemannischen Sprache ein und schrieb ein Buch mit dem Titel "E Stube voller Sunneschii". Erna Döbele starb am 1. August 2001 im Alter von 86 Jahren in Murg am Hochrhein.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Wissen » Seite Erna Döbele (1915-2001)") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Wissen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Erna Döbele (1915-2001)). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2021
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)