Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Freiburg | Mundenhof

Der Ort Mundenhof liegt im Koordinatensystem ungefähr auf dem Breitengrad 48.015571 und Längengrad 7.779404. Am 28.September 1968 wurde das Tiergehege Freiburg – besser bekannt als Mundenhof - von dem damaligen Oberbürgermeister Dr. Eugen Keidel eröffnet. Der Mundenhof Freiburg gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen der Stadt.. Der Ort Freiburg liegt im Stadtkreis Freiburg und gehört zum Regierungsbezirk Freiburg in Baden-Württemberg. Ein PKW aus Freiburg trägt das Autokennzeichen FR. mehr Informationen zu Mundenhof ...

Der Zoom-Faktor der Karte Mundenhof läßt sich ändern, indem man mit der Plus und Minus-Taste links oben weiter in die Karte hinein bzw. hinauszoomt. Alternativ scrollt man mit der Maus nach oben oder nach unten. Der Kartenausschnitt "Mundenhof" läßt sich auf einem Smartphone oder Tablet manuel verschieben. Auf einem Personal Computer klickt man mit der Maustaste auf die Karte, hält sie gedrückt und bewegt die Maus in die gewünschte Richtung. Weiterführendes Kartenmaterial im World Wide Web bei Google Maps oder Bing Maps

➔ Google Maps: Relief | Satellit | Verkehrslage

➔ Bing Maps: Relief | Satellit

Bilder Umgebung

Sepp-Glaser-HalleWaltershofenerKeplerLehenerDietenbachniederungGasthausLehenerLehener

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Freiburg » Seite Mundenhof") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Freiburg sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Mundenhof). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)