Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Freiburg | Wolfsbuck

Wolfsbuck

Als Wolfsbuck bezeichnet man in Freiburg eine kleine rund 260 Meter hohe Erhebung zwischen dem Freiburger Flughafen und dem Mooswald, die einen schönen Ausblick auf den nördlichen Breisgau und die Freiburger Bucht bietet. Die ursprünglich ehemalige Kippe des französischen Militärs am Gewann Wolfsbuck wurde 1953 von der Stadt Freiburg zur Deponierung von Haus- und Gewerbemüll sowie Bauschutt genutzt. Im Jahr 1972 wurde dann die die Mülldeponie Wolfsbuck geschlossen, die im nördlichen Mooswald gelegen Mülldeponie Eichelbuck nahm dafür ihren Betrieb auf.
Wolfsbuck Freiburg

Foto: Wolfsbuck Freiburg

Anzeige

Anzeige

Historische Gasthäuser BadenDie Zähringer. Mythos und WirklichkeitSchwarzwaldverein

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Freiburg » Seite Wolfsbuck") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Freiburg sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Wolfsbuck). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)