Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Frankreich | Vogesen

Vogesen

Als Vogesen (frz. les Vosges) bezeichnet man ein Mittelgebirge im Nordosten Frankreichs, das sich von der Burgundischen Pforte im Süden bis zur deutsch-französischen Grenze im Norden auf rund 170 Kilometer Länge erstreckt. Kulturhistorisch wird der östliche Bereich der Vogesen zum Elsass gezählt. Aufgrund der gemeinsamen geologischen Entstehung bilden die Vogesen und das Elsass das Spiegelbild zur badischen rechtsrheinischen Tiefebene und zum Schwarzwald. Die höchsten Berge der Vogesen sind der Große Belchen (frz. Grand Ballon) mit 1424 Metern, der Storkenkopf mit 1366 Metern und der Hohneck mit 1363 Höhenmetern. Der Name Vogesen leitet sich vermutlich von dem ursprünglich lokal verehrten keltischen Berg- und Waldgott "Vosegus" ab. Während sich im Osten steile Täler bildeten, senkt sich die Westseite der Vogesen allmählich zu den Lothringer Hochflächen hin ab, im Süden zur Franche Compte hin.
Vogesen

Foto: Vogesen

Anzeige

Anzeige

Die Zähringer. Mythos und WirklichkeitSchwarzwaldvereinHistorische Gasthäuser Baden

Apotheken | Bahn | Branchen | Hofläden | Koordinaten | Postleitzahl | Telefonbuch | Wikipedia

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Frankreich » Seite Vogesen") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Frankreich sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Vogesen). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2019
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)