Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Todtnau | Todtnauberg | Hangloch Todtnauberg

Hangloch Todtnauberg

Hangloch liegt am südlichen Rand des sonnigen Hochtals des Stübenbachs und ist ein Ortsteil von Todtnauberg. Im Mittelalter wurde hier intensiv Bergbau betrieben. Urkundlich erschient Hangloch erstmals im Jahr 1352. Der kleine Weiler Hangloch ist seit 1974 mit Todtnauberg ein Stadtteil von Todtnau im oberen Wiesental. Der Name des Ortsbereiches stammt wohl von einem Stollen ab, der hier noch im 18. Jahrhundert benutzt wurde. In unmittelbarer Nähe zu Hangloch liegen als Sehenswürdigkeiten der Kreuzfelsen, auch Schatzstein von Todtnauberg genannt, und der Todtnauer Wasserfall.

Siehe auch ...

» Todtnauer Wasserfall

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Todtnauberg » Seite Hangloch Todtnauberg") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Todtnauberg sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Hangloch Todtnauberg). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2021
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)