Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Freiburg | Ribblinghieler Freiburg

Ribblinghieler Freiburg

Als Ribblinghieler bezeichnet sich eine Narrenzunft aus der Münsterstadt Freiburg im Breisgau. Bereits 1936 beteiligte sich der Stammtisch der "Löchlebrüder" aus dem "Kleinen Meyerhof" zusammen mit dem Wirt Fritz Rhino an der Fasnacht in Freiburg. An mehreren Umzügen gestalteten sie urige Wagen und nach dem Zweiten Weltkrieg fanden sie wieder zusammen, um schließlich 1957 das Narrennest der "Ribblinghieler" zu gründen. Der Zunftname bezieht sich auf das Neckwort, mit dem Kinder belegt wurden, die beim Murmelspielen wegen jedem verlorenen "Ribbling" (alem. für Murmel) zum Heulen anfingen (alem. hiele). Das Häs und die Maske zeigen einen weinenden Schulbuben in blauem Spielkittel- und Spielhose mit weißem Kragen, roter Schlaufe und weißen Kniestrümpfen. Die Narrenzunft der Ribblinghieler ist Mitglied der Breisgauer Narrenzunft.

Ribblinghieler Freiburg

79098 Freiburg im Breisgau

www.ribblinghieler.net

Auf Stadtplan anzeigen

Ribblinghieler

Foto: Ribblinghieler

Anzeige

Anzeige

Die Zähringer. Mythos und WirklichkeitSchwarzwaldvereinHistorische Gasthäuser Baden

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Freiburg » Seite Ribblinghieler Freiburg") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Freiburg sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Ribblinghieler Freiburg). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)