Startseite
Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Geisingen | Heilig-Kreuz-Kapelle Geisingen

Heilig-Kreuz-Kapelle Geisingen

Die Heilig-Kreuz-Kapelle stand einst vor der Geisinger Stadtmauer und wurde im Jahr 1741 errichtet. Überregional bekannt ist die Kapelle durch die Wallfahrt zum Geschossenen Christus. Die Kreuzwallfahrt geht zurück auf einen Vorfall des Jahres 1633. Der Überlieferung nach schoss ein schwedischer Reiter in die Stirn auf den Korpus des Kruzifixes. Das Einschussloch ist bis heute zu sehen. Seitdem pilgert man zum wundertätigen "Geschossenen Christus" von Geisingen.

Heilig-Kreuz-Kapelle Geisingen

Hauptstraße 58

78187 Geisingen

Auf Stadtplan anzeigen


Kirchen, Klöster und Kapellen ...

Kirchen und Kapellen Region Klöster in Baden-Württemberg Kirche & Tourismus in Baden-Württemberg

Anzeige

Anzeige

Ingo Laue Fotodesigner Freier Bildjournalist Geisingen

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Geisingen » Seite Heilig-Kreuz-Kapelle Geisingen") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Geisingen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Heilig-Kreuz-Kapelle Geisingen). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum | Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2024

Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)

Alemannische Seiten | Badische Seiten