Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Baden-Baden | Ebersteinburg | Ebersteinburg

Ebersteinburg

Ebersteinburg ist ein Ort in Baden-Württemberg und Stadtteil von Baden-Baden, zwischen dem Murgtal und dem Oostal im Nordschwarzwald gelegen. Urkundlich erscheint Ebersteinburg erstmals im 11. Jahrhundert und war im Sitz der Grafen von Eberstein. Das Adelsgeschlecht ließ auch die Burg Alteberstein auf einer nahe gelegenen Bergkuppe beim Schlossberg errichten, wovon heute noch Teil der Schildmauer und des Bergfrieds als Ruine erhalten sind. Nach dem Übergang an das Großherzogtum Baden war Ebersteinburg selbständige Gemeinde und wurde im Zuge der Gemeindereform in Baden-Württemberg 1972 Stadtteil von Baden-Baden. Bei Touristen rund um Baden-Baden ist Ebersteinburg Ausgangspunkt von Spazier- und Wanderwegen, die unter anderem zum Battert, zum Schloss Hohenbaden (Altes Schloss) sowie zum Merkur führen.

Siehe auch ...

» Battert

» Burg Alteberstein

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-GsellschaftDie Zähringer. Mythos und WirklichkeitSchwarzwaldverein

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Ebersteinburg » Seite Ebersteinburg") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Ebersteinburg sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Ebersteinburg). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)