Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Todtnau | Muggenbrunn | Muggenbrunn

Muggenbrunn

Muggenbrunn liegt in einem Seitental des oberen Wiesentals und ist ein beliebter Luftkurort und Wintersportplatz. Das Hochtal des oberen Schönenbachs bzw. Langenbach liegt nahe der Passhöhe Notschrei. Der hochgelegene Ferienort an der Südflanke des Schauinsland ist jedes Jahr Ausgangspunkt für aussichtsreiche Berg- und Skiwanderungen im Winter wie auch im Sommer mit großem Wander- und Mountainbike-Wegenetz, Lifte und Loipen, Barfußpfad, traditionelles Veranstaltungsprogramm und vielem mehr. Durch Muggenbrunn verlief schon im frühen Mittelalter ein Übergangsweg vom Wiesental über den Schauinsland in das Dreisamtal, den Breisgau und das Hexental. Historisch war Muggenbrunn ein Ausbauort von Aftersteg, der im 15. Jahrhundert erstmals schriftlich genannt wurde. In jener Zeit bezog eine regional aktive Adelsfamilie von Ambringen Zinsen im Ort. Die Besiedlung des oberen Wiesentals war im Mittelalter durch den Bergbau in der Region getrieben.

Der Bau eines großen Schmelzwerkes durch Bergrichter 1534 gab den Anstoß zum weiteren Ausbau der Siedlung, die sogar den Niedergang des Bergbaus im ausgehenden 16. Jahrhundert überstand. Politisch und kirchlich gehörte Muggenbrunn schon früh zu Todtnau. Während der Herrschaft Frankreichs über Freiburg und den Breisgau wurde Muggenbrunn 1689 zusammen mit Todtnau von Truppen gebrandschatzt. Dies hatte zur Folge, dass Muggenbrunn in das folgende österreichische Schanzensystem von Säckingen über Zell im Wiesental und das Belchengebiet herüber integriert wurde. Nach der Auflösung der Talvogtei Todtnau wurde Muggenbrunn selbstständig, war aber wirtschaftlich eng mit Todtnau verbunden, unter anderem durch Zulieferung von Bürstenhölzern, später auch durch eigene Bürstenfabrikation. Nach dem Zweiten Weltkrieg gewann der Fremdenverkehr stark an Bedeutung. Mit seinen offenen Wiesen (Matten) und Wäldern ist der hochgelegene Ort beleibt bei erholungsbedürftigen Urlaubern und Naturliebhabern. Seit 1974 ist Muggenbrunn ein Stadtteil von Todtnau im Wiesental.
Muggenbrunn

Foto: Muggenbrunn

Anzeige

Anzeige

SchwarzwaldvereinMuettersproch-GsellschaftHistorische Gasthäuser Baden

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Muggenbrunn » Seite Muggenbrunn") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Muggenbrunn sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Muggenbrunn). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)