Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Deutschland | Schwarzwald | Möhlin (Fluss)

Möhlin (Fluss)

Die Möhlin ist ein kleiner rechter Nebenfluss des Rheins, am südlichen Rand des Breisgaus gelegen. Das Quellgebiet der Möhlin liegt oberhalb von Sankt Ulrich, am Westrand des Schauinslands. Das Flüsschen fließt dann durch die Gemeinde Bollschweil und erreicht bei Ehrenkirchen die Rheinebene. Danach durchquert die Möhlin Offnadingen, fließt nördlich an Biengen vorbei und mündet schließlich bei Breisach in den Rhein. Voher nimmt die Möhlin noch das Flüsschen Neumagen aus dem Münstertal auf. Während im Sommer die Möhlin in den letzten Jahren fast immer ausgetrocknet war, kann der Fluss dagegen bei starken Regenfällen oder einsetzender Schneeschmelze gefährlich anschwellen.

Anzeige

Anzeige

SchwarzwaldvereinHistorische Gasthäuser BadenDie Zähringer. Mythos und Wirklichkeit

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Schwarzwald » Seite Möhlin (Fluss)") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Schwarzwald sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Möhlin (Fluss)). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2021
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)