Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Neuenburg | Steinenstadt | Steinenstadt

Steinenstadt

Steinenstadt ist ein Ort in Baden-Württemberg, im Markgräflerland zwischen Rhein und Südschwarzwald gelegen. Durch das Dorf fließ der Hohelbach, dessen Quellen am Westrand des Hochblauen liegen. Bis zur Eingemeindung in die Stadt Neuenburg war Steinenstadt eine selbständige Gemeinde. Urkundlich erscheint Steinenstadt erstmals im 8.Jahrundert. Im 11. Jahrhundert war Steinenstadt im Besitz des Hochstifts Basel, die Vogtei besaßen die Herren von Üsenberg, später die Johanniter, die Herren von Neuenfels. Bis zum Übergang an das Großherzogtum Baden war Steinenstadt Teil der hochstift-baslerischen Landvogtei Schliengen. Nach seinem Anschluss an Baden kam Steinenstadt zum Bezirksamt Müllheim, später Landkreis Müllheim. Bei der Verwaltungsreform in Baden-Württemberg in den 1970er sprachen sich die Bürger von Steinenstadt für einen Zusammenschluss mit der Stadt Neuenburg am Rhein aus. Steinenstadt ist daher seit 01. Januar 1975 Stadtteil von Neuenburg am Rhein.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Steinenstadt » Seite Steinenstadt") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Steinenstadt sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Steinenstadt). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum | Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2022
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)