Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Friesenheim | Oberweier (Friesenheim) | Oberweier Ortenau

Oberweier Ortenau

Oberweier ist ein Dorf am Westrand des Schwarzwalds, in der Ortenau nordöstlich des Kernorts Friesenheim gelegen. Der Ort entstand im frühen Mittelalter als Ausbauort von Schuttern und Friesenheim. Grundbesitz der Klöster Schuttern, Gengenbach und Ottmarsheim im Elsass sowie die Herausbildung eines Ortsadels weisen auf altes Königsgut hin, dessen spätere Landes- und Dorfherrschaft als Reichslehen von Bamberg an die Geroldsecker und bereits 1629 endgültig an das Haus Baden kam. Im Mittelalter gab es ein Schloß Sternenberg der Geroldsecker Lehensnehmer, an das heute allerdings nur noch der Namen, wie z.B. Sternberghalle, erinnert. Oberweier gehörte lange Zeit auch zur Herrschaft Mahlberg, seit 1806 zum neuen badischen Amt Lahr und ist seit 1.1.1972 ein Ortsteil der Gemeinde Friesenheim.

Anzeige

Anzeige

Die Zähringer. Mythos und WirklichkeitHistorische Gasthäuser BadenMuettersproch-Gsellschaft

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Oberweier (Friesenheim) » Seite Oberweier Ortenau") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Oberweier (Friesenheim) sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Oberweier Ortenau). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)