Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Albbruck | Buch (Albbruck) | Buch im Hotzenwald

Buch im Hotzenwald

Buch ist eine Dorf im Südschwarzwald, im Kultur- und Naturraum Hotzenwald gelegen. Schöne Wanderwege, speziell der Alfred-Meißner-Weg mit Peterskanzel und lohnendem Albtalblick, umgeben Buch. Der Ort wurde erstmals 874 n.Chr. als "Puach" im St. Galler Urkundenbuch genannt. Nach einer Urkunde übergab später der Edle Sigmund mit Zustimmung des Albgrafen Chadalo seine Güter in Buch 890 dem Kloster St. Gallen, 1271 kam der Ort dann durch Gütertausch mit Walther von Klingen an das Kloster St. Blasien. Einer der führenden Köpfe der Salpetererunruhen im Hauensteinerland (Hotzenwald) nach 1725 war der Einungsmeister und Salpetersiedler Hans Fridle Albiez aus Buch. Er und seine Weggefährten wandte sich gegen die vom Kloster St. Blasien verwendeten Huldigungsformeln "leibeigen" und "Leibherr" sowie gegen einen Vertrag mit dem Kloster St. Blasien. Er reiste sogar nach Wien, um die Beschwerden der Salpeterer aus Hauenstein vorzubringen. Schließlich wurde er, kaum wieder in seine Heimat zurückgekehrt, nach Freiburg zur vorderösterreichischen Regierung bestellt und dort verhaftet. Dort starb er schließlich 1727 in Freiburger Haft. Nach dem Übergang an das Großherzogtum Baden im Jahr 1806 war Buch im Südschwarzwald seine selbstständige Gemeinde. 1971 war Buch Landes- und Bundessieger im Wettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden". Seit 1975 ist das Dorf ein Ortsteil der Gemeinde Albbruck. Zur ehemaligen Gemeinde Buch gehören das Dorf Buch, die Weiler Etzwihl, Haide, Hechwihl und Steinbach.
Buch im Südschwarzwald

Foto: Buch im Südschwarzwald

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-GsellschaftHistorische Gasthäuser BadenDie Zähringer. Mythos und Wirklichkeit

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Buch (Albbruck) » Seite Buch im Hotzenwald") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Buch (Albbruck) sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Buch im Hotzenwald). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)