Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Chronik » Deutschland » Kaiserreich: Zweites Maigesetzt wird erlassen

Kaiserreich: Zweites Maigesetzt wird erlassen

04.05.1874 | 19. Jahrhundert | Neuzeit

Unter Reichskanzler Otto von Bismarck wird im deutschen Kaiserreich das zweite der so genannten Maigesetze erlassen Als Maigesetze bezeichnet man im deutschen Kaiserreich mehrere kirchenpolitische Gesetze, die während des Kulturkampfs in Preußen und im deutschen Kaiserreich 1873, 1874 und 1875 beschlossen wurden. Damit versucht der Staat Einfluss auf die Ausbildung und die Bestellung katholischer Geistlicher zu nehmen.

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-GsellschaftDie Zähringer. Mythos und WirklichkeitHistorische Gasthäuser Baden

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Deutschland » Seite Kaiserreich: Zweites Maigesetzt wird erlassen") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Deutschland sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Kaiserreich: Zweites Maigesetzt wird erlassen). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2021
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)