Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Alemannisch | Wellebengel gibt es nicht nur in Kenzingen

Wellebengel gibt es nicht nur in Kenzingen

Ein Fasnetspruch in Kenzingen im nördlichen Breisgau lautet: "Welle im Hüs, Bengel un Brot, Wasser im Städtli, keiner het Not".

Welle-Bengel Kenzingen
Zentralfigur der Kenzinger Narrenzunft Welle-Bengel ist die Figur des "Welle-Bengels". Das Häs stellt einen typischen Holzmacher und Holzfuhrmann aus dem Kenzinger Wald dar. Als närrisches Attribut trägt er einen Holzbengel mit einer "Saublodere". Der Zunftnamen leitet sich aus einem alten Handwerk ab, bei dem die so genannten "Wellebengel" eine besondere Rolle spielten. Früher wurden im frühen Herbst vielerorts "Wellen" hergestellt, kleinere Bündel von "Reisig". Zur Stabilität und Hitzeentwicklung wurden diesen "Wellen" zudem dicke Holzstöcke hinzugefügt, im Alemannischen Holzbengel oder einfach nur Bengel genannt. Ein Wellenbock vereinfachte das Bündeln der sperrigen Äste. Sie waren schließlich so kompakt gebunden und von der Größe her so geschnitten, dass sie in den meisten Kachelöfen Platz fanden.

Wellebengel - Holzknüppel
Reisigwellen waren viele Jahrhunderte wichtige Energiequelle zur Erwärmung der Wohnräume und der Öfen der Handwerker. Die Tradition der Herstellung von Reisigwellen findet man nur noch selten in Südbaden. Als "Rieswellenmacher" sind die Bräunlinger Urhexen bekannt, die jährlich für für das beliebte Briilinger Hexenfeuer in den Wald gehen. Auch der Kultur- und Heimatverein Münchweier bei Ettenheim in der Ortenau hält die Tradition des Reisigwellenmachens am Leben. Und wie kam die Kenzinger Narrenzunft nun zu ihrem Namen? Früher hatte jeder Ort einen Spottnamen. Die Kenzinger wurden von ihren Nachbarn verächtlich "Welle-Bengel" genannt, weil sie der Ansicht waren, die Kenzinger hätten einen zu großen und unaufgeräumten Wald voller "Reisig" und herumliegender "Holzbengel".
Wortgeschichten

Foto: Wortgeschichten

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Alemannisch » Seite Wellebengel gibt es nicht nur in Kenzingen") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Alemannisch sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Wellebengel gibt es nicht nur in Kenzingen). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2021
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)