Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Zell am Harmersbach | Unterharmersbach | Unterharmersbach

Unterharmersbach

Unterharmersbach ist ein kleiner Ort und Stadtteil von Zell am Harmersbach, im vorderen Harmersbachtals im mittleren Schwarzwald gelegen. Das Harmesbachtal ist ein kleines Seitental des Kinzigtals. Unterharmersbach wurde erstmals 1139 schriftlich erwähnt und entstand als Rodungssiedlung durch das Kloster Gengenbach. Über die Herzöge von Zähringen, die Grafen von Fürstenberg und die Herren von Geroldseck kam Unterharmersbach schließlich 1367 an das Bistum Straßburg. Zusammen mit Zell entschied sich das Harmersbachtal (Ober- und Unterharmersbach) schließlich, als "Reichstal Harmersbach" direkt als Freie Reichsstadt dem Kaiser des Heiligen Römischen Reiches deutscher Nation direkt zu unterstellen wurde konnte sich daher weitgehend selbstständig verwalten. Im Jahr 1803 fiel das Reichstal Harmersbach ans Großherzogtum Baden und wurde einige Jahre später in die beiden Gemeinden Unter- und Oberharmersbach getrennt. Oberharmersbach ist bis heute eine selbständige Gemeinde geblieben, Unterharmersbach wurde 1975 mit Zell am Harmersbach zusammengeschlossen.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Unterharmersbach » Seite Unterharmersbach") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Unterharmersbach sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Unterharmersbach). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2021
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)