Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Rickenbach | Bergalingen | Bergalingen

Bergalingen

Bergalingen ist ein Ort im Südschwarzwald, am Westrand des Hotzenwalds gelegen. Der Ort erscheint erstmals als "Berngeringin" in einer Urkunde aus dem Jahr 1257. Bodenfunde lassen darauf schliessen, dass vermutlich schon in der jüngeren Steinzeit bei Bergalingen eine Siedlung bestand. Ursprünglich zur Grafschaft Wehr gehörend, kam der Ort 1272 unter die Herrschaft Rudolfs von Habsburg und wurde später der Einung Rickenbach zugeteilt. Bis 1805 gehörte Bergalingen zu Vorderösterreich und fiel dann an Baden. Seit 1973 ist Bergalingen ein Ortsteil der Gemeinde Rickenbach im Hotzenwald. Der so egannte "Vordere Landhag", eine von Wehr bis zum Murgtal verlaufende und dem Gelände angepaßte mittelalterliche Verteidigungslinie, deren Mauern und Schanzen (Redouten) heute noch zum Teil gut sichtbar sind, zog sich bei Bergalingen vorbei. Unweit des Dorfes fließt auch das sogenannte "Heidenwuhr", ein rund 14 Kilometer langer, uralter Bewässerungs- und Gewerbekanal, der bei Atdorf beginnt hat und bei Bad Säckingen in den Rhein mündet.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Bergalingen » Seite Bergalingen") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Bergalingen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Bergalingen). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2021
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)