Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Lindau | Kornköffler

Kornköffler

Als Kornköffler bezeichnet man eine Fasnachtsfigur der Narrenzunft Lindau am Bodensee, die im Jahre 1969 entstand. Der Kornköffler trägt eine so genannte Glattmaske, die Augenbrauen werden von Ähren gebildet. Der Mund des Kornköfflers ist lächelnd geöffnet, als Maskenabschluss dient ein Hanfzopf mit Kornblumen und Mohnblüten. Das weiße Häs aus Baumwolle ist mit Ähren, Mohnblumen, Mohnkapseln Kornblumen und Lindenblättern bestickt. Zwei weiße Schellengurte kreuzen sich auf Brust und Rücken. Die Lindauer Kornköffler sind eine auf historischem Brauchtum beruhende Narrengruppe der Narrenzunft Lindau. In der Bodenseestadt gab es früher einen sehr regen Kornhandel. Die Kornköffler stellen daher die Wiedergeburt der Zunft der Kornhändler dar, die bereits anfangs des 14. Jahrhunderts urkundlich erwähnt wird.

Siehe auch ...

» Narrenzunft Lindau

Kornköffler Lindau

Foto: Kornköffler Lindau

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-GsellschaftDie Zähringer. Mythos und WirklichkeitHistorische Gasthäuser Baden

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Lindau » Seite Kornköffler") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Lindau sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Kornköffler). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2019
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)