Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Freiburg | Dominikaner Freiburg

Dominikaner Freiburg

Der Bettelorden der Dominikaner wurde im Jahr 1214 n. Chr. vom heiligen Dominikus gegründet. Bereits im Jahr 1236 ließ sich der Orden in Freiburg nieder. Ein erstes Gebäude stand noch außerhalb der Stadtmauern in der Schneckenvorstadt. Unter den Grafen von Freiburg bekamen die Dominikaner die Erlaubnis, in den inneren Bereich der Stadt zu ziehen. Die bekamen ein großes Stück Gelände in der Gegend des heutigen Unterlinden. Dort bauten sie eine der größten Klosteranlagen, die Freiburg in seiner langen Geschichte hatte. Es umfasste einen Großteil der nordwestlichen Altstadt Freiburgs. Schnell dienten die großzügigen Klosteranlagen auch hohem Besuch von Fürsten, Adligen und Kaisern als Herberge, wenn sie sich in Freiburg aufhielten. Besondere Prominenz aus heutiger Sicht war sicherlich der Aufenthalt des heiligen Albertus Magnus, einer der Persönlichkeiten des Bettelordens im Mittelalter und Wegbereiter für das Studium der Naturwissenschaften in Deutschland.

Auch Kaiser Maximilian I. wohnte mit seiner Frau Maria Sforza von Mailand während des Reichtages 1498 in Freiburg 4 Monate lang in den Klosteranlagen. Im Jahr 1794 endete die zeit der Dominikaner in Freiburg. Nachdem sie Jahrhunderte zur Stadt gehörten wie das Freiburger Münster löste man den Dominikanerorden in Freiburg auf und übertrug die verbliebenen Gebäude der Universität Freiburg. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurden die Gebäude versteigert und ab 1804 weitgehend abgerissen. Dies war die Geburtsstunde des Innenstadtbereichs Unterlinden. Hier wurde ein Platz angelegt mit Brunnen und Linde, die bereits zuvor schon den Predigern des Dominikanerordens als Versammlungsort gedient hatte. Heue erinnert an den Aufenthalt der Dominikaner nur noch zwei Ortsbezeichnungen, einmal das Predigertor und die Predigerstraße.

Anzeige

Anzeige

Historische Gasthäuser BadenDie Zähringer. Mythos und WirklichkeitMuettersproch-Gsellschaft

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Freiburg » Seite Dominikaner Freiburg") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Freiburg sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Dominikaner Freiburg). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)