Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Deutschland | Schwarzwald | Durbach (Bach)

Durbach (Bach)

Als Durbach bezeichnet man einen Bach am Westrand des Nordschwarzwalds. Die Quellen des Durbachs liegen beim Mooskopf (873m) und in den mehr als 40 Seitentälern des Durbachtals. Der Bach ist Namensgeber für die Gemeinde Durbach, rund 5 Kilometer nordöstlich von Offenburg gelegen. Die gefälligen Fachwerkhäuser des Weindorfs stehen rechts und links des Durbachs. Brücken und Häuser ziert im Sommer ein reicher Blumenschmuck. Überragt wird der Ort vom Schloss Staufenberg, dessen Anfänge in das 11. Jahrhundert zurückreichen. In seiner heutigen Form stammt es aber weitgehend aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Hier befindet sich das Markgräflich Badische Weingut Schloss Staufenberg mit Weinstube und Weinverkauf. In Durbach gibt es auch noch zahlreiche Schnapsbrennereien. Nach wem Weindorf Durbach fließt der Durbach durch Ebersweier und an Windschläg vorbei. Hier verläuft sich das Wasser des Durbachs schließlich in dem System aus Bächen und Kanälen, die das flache Land in der Rheinebene bis zum Rhein durchqueren.

Siehe auch ...

» Schloss Staufenberg

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-GsellschaftDie Zähringer. Mythos und WirklichkeitHistorische Gasthäuser Baden

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Schwarzwald » Seite Durbach (Bach)") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Schwarzwald sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Durbach (Bach)). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)