Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Offenburg | Windschläg | Windschläg

Windschläg

Der Offenburger Stadtteil Windschläg liegt nördlich der Kernstadt und kam am 1. Januar 1975 als letzter und elfter Ortsteil zu Offenburg. Windschläg wurde erstmals urkundlich als "Windisleh" im Jahr 1123 genannt. Damals hatte ein "Rodolfus de Windesle" als Zeuge einer Schenkung an das Kloster Alpirsbach im oberen Kinzigtal eine in Straßburg ausgestellte Urkunde unterschrieben. Der Ort hat sich seit der Eingemeindung zu einer Wohngemeinde mit dörflichem Charakter entwickelt.

Anzeige

Anzeige

Historische Gasthäuser BadenMuettersproch-GsellschaftDie Zähringer. Mythos und Wirklichkeit

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Windschläg » Seite Windschläg") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Windschläg sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Windschläg). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2021
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)