Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Dachsberg | Wolpadingen

Wolpadingen

Wolpadingen liegt inmitten von Wiesen und Feldern auf rund 900 Höhenmetern und ist ein Ortsteil der Gemeinde Dachsberg im Südschwarzwald. Zu Wolpadingen zählten bis zum 1.1.1971 die Weiler Finsterlingen, Fröhnd, Ennersbach und Hierholz. Eine erste urkundliche Nennung von "Wolpotingen" geht in das Jahr 1266 zurück. Wolpadingen war Dinggericht für einen weiten Umkreis. Als Namensgeber einer der Hauensteinischen Einungen - einer frühen Form der demokratischen Selbstverwaltung - ging Wolpadingen im vorderösterreichischen Reich in die Geschichte ein. Wolpadingen ist seit 1971 ein Ortsteil der Gemeinde Dachsberg. Die Gemeinde Dachsberg bildete sich im Zuge der Gemeindereform in Baden-Württemberg in den 1970iger durch den Zusammenschluss der bis Dato selbstständigen Gemeinden Wilfingen, Wittenschwand, Wolpadingen und Urberg.

Anzeige

Anzeige

Historische Gasthäuser BadenMuettersproch-GsellschaftDie Zähringer. Mythos und Wirklichkeit

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Dachsberg » Seite Wolpadingen") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Dachsberg sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Wolpadingen). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)