Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Bühl | Eisental | Affental

Affental

Als Affental bezeichnet man ein kleines Haufendorf im Talschluss eines nach Westen fließenden Baches südlich von Bühl-Eisental. Urkundlich erschien der Ort erstmals im 14. Jahrhundert. In Affental befanden sich Rebhöfe, die dem Kloster Lichtental bei Baden-Baden und der markgräflichen Herrschaft gehörten. Die Rebhöfe gingen zu Beginn des 19. Jahrhunderts in Privatbesitz über. Affental war mit Eisental und Müllenbach bis 1824 zur Vogtei Müllenbach zusammengeschlossen. Nach dem Übergang an das Großherzogtum Baden entwickelte sich Eisental zum Zentrum der drei Dörfer. Im Rahmen der Gemeindereform der 1970er Jahre wurde Affental mit Eisental nach Bühl eingemeindet. Bekannt das Affental durch die Affentaler Winzer eG, eine im Weinanbaugebiet Baden ansässige Winzergenossenschaft. Die wichtigste und bekannteste Weinmarke des Unternehmens ist der Affentaler in der befüllten Affenflasche, die durch ihr auffälliges Design mit dem Affenrelief hervorsticht.
Affental

Foto: Affental

Anzeige

Anzeige

Die Zähringer. Mythos und WirklichkeitSchwarzwaldvereinMuettersproch-Gsellschaft

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Eisental » Seite Affental") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Eisental sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Affental). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2021
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)