Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Deutschland | Schwarzwald | Riegeler Pforte

Riegeler Pforte

Zwischen dem Michaelsberg bei Riegel am Kaiserstuhl und dem Dorf Hecklingen bei Kenzingen liegen rund zwei Kilometer. Bei Orte bilden die so genannte Riegeler Pforte und sind das nördliche Tor zur Breisgauer Bucht. In früheren Zeiten war das Über- bzw. Durchqueren der Riegeler Pforte nur sehr schwer möglich, da sich die drei Flüsse Elz, Glotter und Dreisam hier auf diesem engen Raum ihren Weg zum Rhein bahnten. Zur Sicherung des Übergangs stand bei hei Hecklingen (Kenzingen) die Burg Lichteneck. Eine erste urkundliche Erwähnung fand die Burg im Jahre 1316 als Eigentum der Grafen von Freiburg. Zerstört wurde die Burg am 15. April 1675 von General Vaubrun. Gegenüber der Lichteneck stand auf dem Michaelsberg eine weitere Burg, die sich im 12. Jahrhundert im Besitz der Zähringer befand und bereits im 15. Jahrhunderte eine Ruine war. Heute steht nur noch die einst in die Burg integrierte Michaelskapelle auf dem Michaelsberg. In Riegel, unmittelbar vor der Riegeler Brauerei am Ostrand des Michaelsbergs, vereinigen sich mittlerweile die drei gezähmten Schwarzwaldflüsse Elz, Glotter und Dreisam zum gemeinsamen Fluss Elz, um dann kurze Zeit später beim Riegeler Schleusenwehr in alte Elz und Leopoldskanal aufgeteilt zu werden. Heute wird die Riegeler Pforte von drei bedeutenden Verkehrswegen durchquert, die Autobahn A5, die Rheintalbahnzugstrecke und von der Bundesstraße B3, eine der längsten Bundesstraßen in Deutschland.

Anzeige

Anzeige

Die Zähringer. Mythos und WirklichkeitSchwarzwaldvereinMuettersproch-Gsellschaft

Apotheken | Bahn | Branchen | Hofläden | Koordinaten | Postleitzahl | Telefonbuch | Wikipedia

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Schwarzwald » Seite Riegeler Pforte") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Schwarzwald sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Riegeler Pforte). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2019
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)