Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Allensbach | Langenrain | Langenrain

Langenrain

Langenrain liegt auf der Nordseite des Bodanrücks, am Steilufer des Überlinger Sees, in der Nähe des Naturschutzgebietes Mindelsee. Die spätmittelalterhche Rodungssiedlung, nachweislich seit 1288 im Besitz der Herren von Bodman, gehörte von 1515-1566 den Herren von Homburg, dann wieder den Herren von Bodman. Langenrain kam dann im Jahr 1655 durch Erbschaft an die Freiherren von Ulm zu Griesenberg. Langenrain wurde 1806 badisch. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts waren dann auch wieder die Herren von Bodman wieder in Langenrain begütert. Im Hof des Gräflich von Bodmanschen Schlosses trafen sich einst badische Revolutionäre der 1848er Revolution, die unter der Führung von Friedrich Hecker von Konstanz aus ihren Anfang nahm. 1938 kam die damals selbständige Gemeinde Freudental zu Langenrain. Im Jahr 1974 wurde Langenrain nach Allensbach eingemeindet.

Anzeige

Anzeige

Historische Gasthäuser BadenMuettersproch-GsellschaftSchwarzwaldverein

Apotheken | Buchhandlungen | Bahn | Branchen | Hofläden | Kindergeburtstag | Indoor Aktivitäten | Koordinaten | Location | Postleitzahl | Telefonbuch | Wikipedia | Schwimmbäder | Suche

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Langenrain » Seite Langenrain") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Langenrain sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Langenrain). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2019
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)