Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Wissen | Währung

Währung

Aus dem altdeutschen Wort "Werunge" ist der heutig Begriff Währung entstanden, das die Geldsorten der verschiedenen Staaten der Welt bezeichnet. In früheren Zeiten wurde auch mit Gold- oder Silberstücken oder auch mit wertvollen Naturmaterialien wie Steinen oder Muscheln bezahlt. Bei manchen Völkern wurden auch Naturalien als Währung eingesetzt, in Krisenzeiten wie nach dem Zweiten Weltkrieg auch Zigaretten. In vielen europäischen Staaten ist heute der Euro die Standartwährung. Vor dem Euro gab es beispielsweise in Deutschland die D-Mark, in Frankreich den Franc, in Italien die Lira und ist Österreich den Schilling. Das System, das die längste und konstanteste Geschichte als Zahlungsmittel aufweist, beruht auf Gold. Das Material galt schon immer als beständig und es konnte nicht wahllos von jedermann hergestellt und vermehrt werden. Daher war Gold als Zahlungsmittel weltweit akzeptiert und als Währungsmetall gleichbedeutend mit Geld.

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-GsellschaftSchwarzwaldvereinHistorische Gasthäuser Baden

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Wissen » Seite Währung") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Wissen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Währung). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2019
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)