Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Wissen | Faißen

Faißen

Am Hochrhein und im Südschwarzwald bezeichnet man die ersten Hochtage der Fastnacht als die "Faiße Dunnschdige" oder "fetten Donnerstage". Es handelt sich um die drei Donnerstage vor Aschermittwoch und der eigentlichen Fastnacht, die als Erster Faißer Dunnschdig, Zweiter Faißer Dunnschdig und Dritter Faißer Dunnschdig durchnummeriert werden. Der Schmutzige Dunnschdig ist also der Dritte Faiße. Ein besonderer Höhepunkt im Südschwarzwald ist der Säckinger Wäldertag mit Wälderumzug durch die Altstadt mit anschließendem Narrenbaumstellen auf dem Münsterplatz. Im badischen Laufenburg laufen die Narren mit Tschättermusik morgens um 6.00 Uhr durch die Gassen der malerischen Altstadt.

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-GsellschaftSchwarzwaldvereinDie Zähringer. Mythos und Wirklichkeit

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Wissen » Seite Faißen") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Wissen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Faißen). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)