Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Titisee-Neustadt | Titisee-Neustadt Geographie

Titisee-Neustadt Geographie

Der Ortsteil Titisee liegt am Nordufer des gleichnamigen Titisees. Südlich davon erstreckt sich das Feldbergmassiv bis auf eine Höhe von 1493 Meter. Der weitaus größere Ortsteil Neustadt befindet wenige Kilometer nordöstlich von Titisee. Die ehemals fürstenbergische Stadt liegt in einem Talkessel, umrahmt vom Fehren, Tennenberg und Hochfirst. Am südlichen Ortsrand der Stadt führt die stark befahrene B31 vorbei, die das Tal über die Gutachtalbrücke Richtung Baar und Bodensee überquert. Durch den Ort fließt das Flüsschen Gutach. Östlich der Stadt erhält es einen neuen Namen und wird fortan Wutach genannt und durchquert auf dem Weg zum Rhein die vor allem bei Natur-und Wanderfreunden bekannte Wutachschlucht. Die höchste Erhebung von Titisee-Neustadt ist der Hochfirst an der Gemeindegrenze zu Lenzkirch mit einer Höhe von 1.192 Metern.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Titisee-Neustadt » Seite Titisee-Neustadt Geographie") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Titisee-Neustadt sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Titisee-Neustadt Geographie). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2022
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)