Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Reichenau | Inselfeiertage Reichenau

Inselfeiertage Reichenau

Auf der Insel Reichenau gibt es mit dem Heilig-Blut-Fest, dem Markusfest und Mariä Himmelfahrt drei Inselfeiertage, die auf der Insel besonders gefeiert werden. Die Bürger der Insel lassen irhe Arbeit sein, selbst die Kinder bekommen schulfrei, und begehen nach jahrhundertelanger Tradition ihre Inselfeiertage. An den Prozessionen dieser Kirchenfeste nehmen auch die historische Bürgerwehr der Reichenau und die Trachtenträgerinnen mit ihren prächtigen schwarzen Radhauben teil. Eine Woche nach Pfingstmontag wird das Heilig-Blut-Fest gefeiert. Dieser höchste Inselfeiertag geht zurück auf das Jahr 925 n.Chr., als der Abtei Reichenau ein byzantinisches Abtskreuz geschenkt wurde, das nach der Überlieferung Blut Christi enthalten soll. Am 25. April, dem Markusfest, werden Gebeine des Evangelisten Markus in einem wertvollen, aus Silber getriebenen und vergoldeten Schrein über die Insel getragen. Am dritten Feiertag, Mariä Himmelfahrt am 15. August, steht das Patrozinium des Münsters im Mittelpunkt.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Reichenau » Seite Inselfeiertage Reichenau") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Reichenau sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Inselfeiertage Reichenau). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum | Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2023
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)