Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Rastatt | Pagodenburg Rastatt

Pagodenburg Rastatt

Die Pagodenburg ist ein Gartenschlössle von Johann Michael Ludwig Rohrer aus dem Jahre 1722 in Rastatt. Eine Gartenanlage umgibt dieses ehemalige Teehaus der markgräflichen Familie, das im Jahr 1722 auf der Hochterrasse der Murg entstanden ist. Die Pagodenburg ist die Nachbildung eines Bauwerks im Park des Nymphenburger Schlosses in München. Als "Spielhaus" für die Kinder des Hofes wurde es in den Lust- und Nutzgarten integriert. Heute finden in der Pagodenburg während der Sommermonate Ausstellungen heimischer Künstler statt, veranstaltet vom Rastatter Kunstverein.
Pagodenburg Rastatt

Foto: Pagodenburg Rastatt

Anzeige

Anzeige

Historische Gasthäuser BadenMuettersproch-GsellschaftSchwarzwaldverein

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Rastatt » Seite Pagodenburg Rastatt") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Rastatt sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Pagodenburg Rastatt). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)