Startseite
Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Kappel-Grafenhausen | Grafenhausen in der Ortenau

Grafenhausen in der Ortenau

Grafenhausen liegt am südwestlichen Rand der Ortenau zwischen Scharzwald und Vogesen und ist ein Ortsteil der Gemeinde Kappel-Grafenhausen. Die Entstehungsgeschichte von Grafenhausen in der Ortenau hängt aufs engste mit der Geschichte des so genannten Grabenhofes zusammen, der im 10. und 11. Jahrhundert zu den Gütern des Bischofs von Straßburg gehörte. Er geht vermutlich auf einen fränkischen Königshof zurück. In einem Besitzerverzeichnis des Klosters St. Peter im Schwarzwald wird Grafenhausen dann erstmals im Jahr 1111 als "Gravenhusen" genannt. Der Grabenhof wurde 1318 an das Kloster Ettenheimmünster verkauft und kam dann 1471 endgültig zu Grafenhausen. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurde Grafenhausen badisch. Am 01.07.1974 vereinigten sich die beiden bisher selbstständigen Gemeinden Grafenhausen und Kappel am Rhein.
Grafenhausen Ortenau

Foto: Grafenhausen Ortenau

Anzeige

Anzeige

Alemannische Sprache

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Kappel-Grafenhausen » Seite Grafenhausen in der Ortenau") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Kappel-Grafenhausen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Grafenhausen in der Ortenau). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum | Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2024

Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)

Alemannische Seiten | Badische Seiten