Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Deutschland | Baden-Württemberg | Kaiserstuhlbahn

Kaiserstuhlbahn

Die Kaiserstuhlbahn ist eine Nebenbahnstrecke, die das Gebiet des Kaiserstuhls als Nahverkehrsbahn abdeckt. Es gibt zwei verschiedene Streckenabschnitte. Eine führt von Gottenheim über Bötzingen nach Endingen am Kaiserstuhl und eine ergänzende von Riegel am Kaiserstuhl nach Breisach. Letzterer Streckenabschnitt bietet die Möglichkeit des direkten Anschlusses an die Rheintalbahn von Basel über Freiburg nach Offenburg. Auf der Strecke findet neben Personennahverkehr und Güterverkehr auch ein Museumsbahnbetrieb mit dem Rebenbummler statt. Die Streckenteile Gottenheim nach Riegel und Riegel am Kaiserstuhl nach Endingen wurden im Dezember 1894 eröffnet. Am 7. September 1895 folgte der Abschnitt Endingen am Kaiserstuhl nach Breisach. Seit 1971 befindet sich die Kaiserstuhlbahn im Eigentum der Südwestdeutsche Verkehrs AG (SWEG). Die Strecke kann mit dem Tarif des Regio-Verkehrsverbund Freiburg (RVF) benutzt werden.

Kaiserstuhlbahn

 Verkehrsbetrieb Breisgau - Kaiserstuhl

Üsenbergerstr. 9

79346 Endingen am Kaiserstuhl

www.sweg.de

Auf Stadtplan anzeigen

Anzeige

Anzeige

Historische Gasthäuser BadenDie Zähringer. Mythos und WirklichkeitMuettersproch-Gsellschaft

Apotheken | Bahn | Branchen | Hofläden | Koordinaten | Postleitzahl | Telefonbuch | Wikipedia

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Baden-Württemberg » Seite Kaiserstuhlbahn") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Baden-Württemberg sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Kaiserstuhlbahn). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2019
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)