Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Isny | Narrenzunft Lachende Kuh Isny

Narrenzunft Lachende Kuh Isny

Als Lachende Kuh bezeichnet sich eine Narrenzunft aus Isny im Allgäu. Die Narrenzunft wurde im Jahr 1880 gegründet. Der Name der Narrenzunft hat seinen Ursprung in einem Prozess. Einige Anlieger aus Isny erhoben Klage gegen einen Land- und Gastwirt, weil das Geschell - Alemannisch für Kuhglocken - seiner weidender Kühe als "Nachtruhestörung" empfunden wurden. Das folgende richterliche Urteil erlaubte den Kühen schließlich weiterhin das nächtliche Tragen der Kuhglocken. Zur Narrenzunft gehören die Gruppen Kuhschwänzler, Elferrat, Bunte Kuh, Neue Kuh, Treiber und die Stallhexe. Die Narrenzunft Isny hat seit 2015 zudem ihr eigene Zunftstube am Angelehof.

Narrenzunft Lachende Kuh Isny

 Narrenzunft Lachende Kuh Isny e.V.

88316 Isny im Allgäu

www.lachendekuh.de

Auf Stadtplan anzeigen

Narrenzunft Lachende Kuh Isny

Foto: Narrenzunft Lachende Kuh Isny

Anzeige

Anzeige

Die Zähringer. Mythos und WirklichkeitMuettersproch-GsellschaftSchwarzwaldverein

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Isny » Seite Narrenzunft Lachende Kuh Isny") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Isny sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Narrenzunft Lachende Kuh Isny). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)