Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Hornberg | Schwarzwaldbahn durch Hornberg

Schwarzwaldbahn durch Hornberg

Bei Hornberg im Gutachtal beginnt der Anstieg der zwischen 1863 und 1888 erbauten Schwarzwaldbahn. Die manchmal auch gerne als "Mutter aller Gebirgsbahnen" bezeichnete Bahnstrecke gehört zu den schönsten Bahnstrecken Deutschlands. Sie führt von Offenburg über Hausach im Kinzigtal und dann im Tal der Gutach aufwärts über Hornberg nach Triberg und schließlich weiter hinauf nach St. Georgen und Villingen.. Endstation ist Konstanz am Bodensee.

Maßgeblich für die Streckenplanung waren die baden-württmerbergischen territorialen Machtverhältnisse in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Denn nur wenige Kilometer östlich und nördlich vom badischen Hornberg lag das schwäbische Württemberg. Es waren, im Gegensatz zu heute, zwei verschiedene Staaten. Statt eines einfacheren Aufstiegs über württembergisches Gebiet von Schiltach bis nach Schramberg entschied man sich für den Vorschlag des badischen Baudirektors Robert Gerwig, der jedoch damit nicht nur einen finanziellen Kraftakt, sondern auch Höchstleistungen der Ingenieurskunst erforderte.

Die Hauptarbeit wurde zwischen 1863 und 1888 geleistet. Als besonders schwierig stellte sich die Überwindung des Höhenunterschieds von 450 Meter zwischen den beiden nur 10 km (Luftlinie) auseinander liegenden Städtchen Hornberg und St. Georgen. Damit auch schwere Güterzüge den steilen Anstieg auf kurzer Distanz bewältigen konnten, musste die Strecke künstlich verlängert werden. Dies erforderte den Bau zahlreicher Brücken, Viadukte sowie die Bohrung von nicht weniger als 27 Tunnels.

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-GsellschaftDie Zähringer. Mythos und WirklichkeitSchwarzwaldverein

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Hornberg » Seite Schwarzwaldbahn durch Hornberg") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Hornberg sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Schwarzwaldbahn durch Hornberg). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2021
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)