Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Freiburg | Lehen (Freiburg) | Lehener Bergle

Lehener Bergle

Das Lehener Bergle ist eine kleine Erhebung bei Lehen im Breisgau. Der Berg ist rund 1,5 Kilometer lang und bis zu 600 Meter breit. Die höchsten Punkte des Lehener Berges liegen bei rund 257 Höhenmetern. Am südlichen Rand schmiegt sich das Dorf Lehen an den Berg. In den letzten Jahrzehnten erfolgte auch eine Besiedlung der Ost- und der Westseite des Berges. Während in den 1960iger der Stadtteil Freiburg Landwasser im Osten entstand, liegt im Westen seit einigen Jahren das Gewerbegebiet Lehen. Auf dem Lehener Bergle selbst gibt es Obstbaumwiesen, Rebflächen und Maisfelder. Im Untergrund des Lehener Bergles wurde rund 65 Millionen Jahre alte Gesteinsschichten aus dem Erdmittelalter (Mesozoikum) nachgewiesen. In diesen Schichten kann man Ammoniten, die auch im Dorf selbst zum Schmuck der Häuser genutzt wurden und werden. Auch die örtlichen Narrenzunft Ammonshörner Lehen zeigt dies auf ihrem Häs. Durch Funde von Tongefäßscherben mit Stempeldruckverzierung und Werkzeugen konnte man nachweisen, dass sich der Mensch schon in der in der Hallstattzeit und in der Latènezeit auf dem Lehener Bergle niedergelassen hat. Heute ist das Lehener Bergle ein beliebtes Naherholungsgebiet und lädt zu kleinen Spaziergängen ein. Zudem bietet sich an vielen Stellen ein toller Ausblick auf Freiburg und den Breisgau.
Lehener Bergle

Foto: Lehener Bergle

Anzeige

Anzeige

SchwarzwaldvereinHistorische Gasthäuser BadenMuettersproch-Gsellschaft

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Lehen (Freiburg) » Seite Lehener Bergle") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Lehen (Freiburg) sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Lehener Bergle). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)