Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Feldberg (Schwarzwald) | Schwarzwälder Schinkenmuseum

Schwarzwälder Schinkenmuseum

Das Schwarzwälder Schinkenmuseum ist ein kleines Museum, das rund um die Geschichte, Herstellung, Bedeutung und Einzigartigkeit des Schwarzwälder Traditionsprodukts informiert. Der Schwarzwälder Schinken ist ein beliebter geräucherter Rohschinken, der traditionell im Schwarzwald hergestellt wird. Nicht nur der Schwarzwälder Schinken ist etwas Besonderes, auch der Standort des Museums. Eröffnet wurde das Schinkenmuseum auf dem Feldberg, dem höchsten Berg in Baden-Württemberg. Das Museum wurde nach zwei Jahren Planung im Feldbergturm auf dem Gipfel des 1493 Meter hohen Feldbergs im Südschwarzwald eingerichtet. Der Feldbergturm ist das Wahrzeichen des Berges, wurde im Jahr 1955 erbaut und hat eine Höhe von rund 50 Meter.

Schwarzwälder Schinkenmuseum

Franz-Klarmeyer-Weg

79868 Feldberg im Schwarzwald

www.schwarzwaelderschinkenmuseum.de

Auf Stadtplan anzeigen

Anzeige

Anzeige

Die Zähringer. Mythos und WirklichkeitHistorische Gasthäuser BadenMuettersproch-Gsellschaft

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Feldberg (Schwarzwald) » Seite Schwarzwälder Schinkenmuseum") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Feldberg (Schwarzwald) sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Schwarzwälder Schinkenmuseum). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2021
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)