Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Allensbach | Burg Kargegg

Burg Kargegg

Die Burgruine Kargegg liegt auf der Nordseite des Bodanrück nahe dem Weiler Kargegg und des Dorfs Langenrain, die beide zur Gemeinde Allensbach gehören. In der Nähe der Burgruine Kargegg befindet sich eine der größten Naturschönheiten des Bodensees, die wildromantische Marienschlucht. Die Wurzeln der Burg Kargegg gehen wohl in das 13. Jahrhundert zurück. Sie gehörte im 14. Jahrhundert den Herren von Möggingen, doch sie musste aufgrund von Geldmangel verkauft werden. Danach hatte die Burg verschiedene Besitzer, ehe sie im Jahr 1502 an die Familie von Bodman kam.

Allerdings konnte sich das Haus Bodman seiner neu erworbener Burg nur kurz erfreuen. Da im Jahr 1524/25 der Bauerkrieg ausbrach, wurden viele kleine Burgen der Region ein Opfer aufgebrachter und brandschatzender Bauern. Im Mai 1525 zerstörten dann auch rund 2000 Bauern aus dem Hegau die Feste Kargegg. Der Name der Burg Kargegg entwickelte sich vermutlich aus dem Gewannnamen "uff der kargen Egg", eine Anspielung auf die bescheidenen Lebensbedinungen am nördlichen Bodanrück. Getrennt vom Bergrücken, durch einen rund 10 Meter tiefen und 15 Meter breiten Halsgraben, ist von der Burg heute nur ein Teil der Wehr- und Schildmauer und Reste des Wohnturmes übrig geblieben. Man kann aber durchaus noch erkennen, wie die Burg einst ausgesehen hat.

Siehe auch ...

» Marienschlucht

» Bodanrück

Anzeige

Anzeige

Die Zähringer. Mythos und WirklichkeitHistorische Gasthäuser BadenSchwarzwaldverein

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Allensbach » Seite Burg Kargegg") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Allensbach sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Burg Kargegg). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)