Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Wissen | Emil Thoma (1854-1932)

Emil Thoma (1854-1932)

Emil Thoma wurde am 29. Mai 1854 im fränkischen Krensheim nahe Tauberbischofsheim geboren. Er besuchte in Tauberbischofsheim das Gymnasium und wechselte später nach Freiburg im Breisgau. In der Breisgaumetropole studierte er nach seinem Schulabschluss an der Freiburger Uni Jura, wechselte aber dann später an die Universität Heidelberg. Schon in seinen jungen Jahren interessierte er sich für Politik und wirkte als Volksvertreter aktiv im politischen Geschehen mit. Emil Thoma arbeitete unter anderem als Referent der städtischen Theaterkommission in Freiburg, hatte einen Logenplatz für sich und seine Familie im städtischen Theater. Zu seinen weiteren beliebten Freizeitbeschäftigungen gehörte das Wandern im Schwarzwald. Das führte im Jahr 1903 dazu, dass er zum Präsidenten des Schwarzwaldvereins gewählt wurde. Neben dem Ausbau der Wanderrouten über die Berge und durch die Täler des Schwarzwaldes setzte er sich bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts für den Natur- und Umweltschutz ein. Am 24. Mai 1913 wurde er einstimmig zum Bürgermeister von Freiburg gewählt und trat die Nachfolge des langjährigen Stadtvaters und Bürgermeisters Otto Winterer an. Emil Thoma starb am 22. Mai 1932 in Freiburg. Noch heute tragen einige Straßen und Schulen in Freiburg und Umgebung seinen Namen. Auch die Emil-Thoma-Wanderwege am Kandel und in Hinterzarten wurden nach ihm benannt. Eine besondere Ehrung für seine Tätigkeit als Präsident des Schwarzwaldvereins.

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-GsellschaftSchwarzwaldvereinDie Zähringer. Mythos und Wirklichkeit

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Wissen » Seite Emil Thoma (1854-1932)") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Wissen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Emil Thoma (1854-1932)). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2021
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)