Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Wissen | Christi Himmelfahrt

Christi Himmelfahrt

Als Christi Himmelfahrt bezeichnet man im Christentum den Glauben an die Rückkehr Jesu Christi als Sohn Gottes zu seinem Vater in den Himmel. Christi Himmelfahrt wird 40 Tage nach dem Ostersonntag gefeiert. Daher fällt Christi Himmelfahrt immer auf einen Donnerstag. Der frühestmögliche Termin ist der 30. April, der spätestmögliche der 3. Juni. Die Himmelfahrt des auferstandenen Jesus Christus wird im Lukasevangelium und in der Apostelgeschichte ausführlich beschrieben. Dort heißt es unter anderem, dass Christus vierzig Tage nach dem Osterfest mit seinen Jüngern beisammen war und vor ihren Augen emporgehoben wurde. In Deutschland ist Christi Himmelfahrt ein gesetzlicher Feiertag. Außer der Tatsache, dass beide am gleichen Tage gefeiert werden, hat das Fest Christi Himmelfahrtstag nichts mit dem "Vatertag" zu tun. Im alemannischen Sprachraum wird Christi Himmelfahrt auch Uffert (Auffahrt) genannt.

Siehe auch ...

» Ostersonntag

» Vatertag

Anzeige

Anzeige

Die Zähringer. Mythos und WirklichkeitMuettersproch-GsellschaftHistorische Gasthäuser Baden

Apotheken | Bahn | Branchen | Hofläden | Postleitzahl | Telefonbuch | Wikipedia

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Wissen » Seite Christi Himmelfahrt") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Wissen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Christi Himmelfahrt). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2019
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)