Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Termin | Emmendingen | Ausstellung: Land Scaping

Emmendingen

Ausstellung: Land Scaping

Coronavirus: Hinweis zu Veranstaltungen

Zeitraum: So 13.09.20 - So 18.10.20

Lokalität: Ballsaal Tanzschule Gutmann

Veranstalter: Kulturkreis Emmendingen e.V.

Aktuelle Infos: Galerie im Tor Emmendingen

Der Kulturkreis Emmendingen meldet sich mit einer Ausstellung zurück aus dem Corona-Lockdown! Die Ausstellungseröffnung findet im Ballsaal statt ! Mit einer besonders sehenswerten Ausstellung der Malerin Marianne Hopf aus Lahr führt der Kulturkreis Emmendingen e. V. sein Ausstellungsprogramm in der GALERIE im TOR fort. Die Eröffnung findet am Sonntag den 13. September um 11.15 Uhr im benachbarten Ballsaal der Tanzschule Gutmann im Fux’n statt. Für die anschließende Besichtigung der Bilder in der Galerie wurde ein Sicherheitskonzept organisiert. An diesem Tag ist die Galerie bis 17 Uhr geöffnet. Das Thema der Ausstellung ist: Land Scaping

Die Kunsthistorikerin Dr. Susanne Ließegang wird die Ausstellung, die von Peter Thomann kuratiert wurde, eröffnen.
Die gezeigten Bilder stammen aus einer Serie, die Marianne Hopf während ihrer Studienaufenthalte in Island schuf. Sie lebte mehrfach jeweils einen Monat in dem Dorf Siglufjördur, 30 km vom Polarkreis. Hier entstanden Ihre Werke, die den Betrachter in eine faszinierende Landschaft voller ursprünglicher, dramatischer Naturgewalten versetzt. Sie malt in einer sehr eigenwilligen Technik, Pigmente mit Acryl mehrschichtig auf Leinwand, Grautöne, schwarz, weiß, blau, ist sparsam mit Farbe.

Das Spannende daran ist, sie malt Landschaft nicht einfach ab, sie gestaltet sie durch ihre Impressionen neu. Biografie der Künstlerin: 1959 in Freiburg geboren - 1982 USA Aufenthalt - 1982-87 Studium der Malerei an der Kunstschule Nürtingen - 1987-2002 lebt und arbeitet sie in Berlin - 1994/95 Aufenthalt in New York - seit 2002 hat sie ein Atelierhaus in einem idyllischen Garten über den Dächern von Lahr.
Ausstellung

Foto: Ausstellung

Anzeige

Hinweis Veranstaltung

Alle Angaben zu der Veranstaltung Ausstellung: Land Scaping wurden zugesendet bzw. sorgfältig recherchiert, geprüft und dann veröffentlicht. Trotzdem lässt es sich bei der Vielzahl an Daten nicht vermeiden, dass sich Angaben zu dieser Veranstaltung verändern, die Veranstaltung ausfällt oder sonstige Fehler vorkommen. Daher kann für die Inhalte der Veranstaltung Ausstellung: Land Scaping keinerlei Gewähr übernommen werden. Es wird empfohlen, vor dem Besuch dieser Veranstaltung aktuelle Informationen der jeweiligen Informationsstelle des Veranstalters, der Gemeinde oder der örtlichen bzw. regionalen Tourist-Information vor Ort einzuholen ...mehr

Anzeige

Die Zähringer. Mythos und WirklichkeitMuettersproch-GsellschaftHistorische Gasthäuser Baden

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Emmendingen » Seite Ausstellung: Land Scaping") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Emmendingen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Ausstellung: Land Scaping). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)