Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Sélestat | Église Sainte-Foy Sélestat

Église Sainte-Foy Sélestat

Die Pfarrkirche Église Sainte-Foy – auch Sankt-Fides-Kirche genannt - ist eine dreitürmige romanische Kirche in Schlettstadt. Das Gotteshaus ist auch eine bedeutende Etappe an der Romanischen Straße. Die Église Ste-Foy geht auf eine im Jahr 1087 von Hildegard von Eguisheim gestiftete Kapelle zurück. Die Stiftung ging 1094 als Geschenk an die Abtei Ste-Foy in Conques (Département Aveyron), die daraufhin in Schlettstadt ein Priorat einrichtete. Die heutige Kirche war um das Jahr 1200 vollendet. 1498 wurde das Priorat aufgegeben, 1614 übernahmen Jesuiten die mittlerweile verwahrloste Anlage. Die von ihnen durchgeführten barocken Veränderungen wurden im 19. Jahrhundert wieder rückgängig gemacht.

Siehe auch ...

» Hildegard von Eguisheim

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-GsellschaftSchwarzwaldvereinDie Zähringer. Mythos und Wirklichkeit

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Sélestat » Seite Église Sainte-Foy Sélestat") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Sélestat sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Église Sainte-Foy Sélestat). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)