Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Wutöschingen | Schwerzen | Narrenzunft Gwaag Schwerzen

Narrenzunft Gwaag Schwerzen

Die Narrenzunft Gwaag aus Schwerzen bei Wurtöschingen im Südschwarzwald wurde im Jahr 1891 gegründet. Ihren Namen leitet die Narrenzunft aus einem Spottnamen der Schwerzener ab. Der Überlieferung nach soll es im unteren Teil des Wutachtales im Bereich bei Schwerzen und Horheim ein großes Feuchtgebiet gegeben haben, wo sich sehr viele Raben aufhielten. So soll der Gemeinde Schwerzen dann der Name "Gwaagen" angedichtet worden sein, das alemannische Wort für Raben. Seit vielen Jahren ist das alljährliche riesige Schwerzener Narrentreffen ein Höhepunkt der alemannischen Straßenfasnacht im Südschwarzwald und lockt jedes Jahr viele tausend Maskenträger und Besucher in die Fasnachtshochburg Schwerzen. Das Schwerzener Narrenlied "Schwerzen ist ein Narrennest" ist seit 1930 die musikalische Unterschrift der Narrenzunft GWAAG. Die Zunftstube - das so genannte Gwaagennest, ist seit vielen Jahren im ehemaligen Farrenstall in Schwerzen untergebracht.

Narrenzunft Gwaag Schwerzen

 Narrenzunft Gwaag Schwerzen e.V.

www.narrenzunft-gwaag.de

Auf Stadtplan anzeigen

Anzeige

Anzeige

Historische Gasthäuser BadenMuettersproch-GsellschaftSchwarzwaldverein

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Schwerzen » Seite Narrenzunft Gwaag Schwerzen") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Schwerzen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Narrenzunft Gwaag Schwerzen). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)