Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Deutschland | Baden-Württemberg | Wehratalbahn

Wehratalbahn

Die Wehratalbahn war eine rund 20 Kilometer lange Nebenbahn von Schopfheim im Wiesental über Wehr nach Bad Säckingen am Hochrhein. Die Wehratalbahn wurde als Strategische Bahn zur Umgehung des Schweizer Staatsgebiets bei Basel ausgeführt. An der Strecke befand sich mit dem "Fahrnauer Tunnel" mit rund 3,1 Kilometer einer der längsten Eisenbahntunnel Deutschlands, die es Anfang des 20 Jahrhunderts gab. Der Personenverkehr auf der Wehratalbahn wurde am 23. Mai 1971 eingestellt. Güterverkehr zwischen Bad Säckingen und Wehr wurde noch bis zum 1. September 1990 durchgeführt. Ende Dezember 1994 wurde die Strecke dann endgültig stillgelegt. Ob eines Tages wieder eine Bahn auf der Strecke fährt, ist noch nicht mit Sicherheit abzusehen. Ein Großteil der Infrastruktur samt dem Fahrnauer Tunnel existiert noch, der Verein der Eisenbahnfreunde Wehratal pflegt das Andenken an die einstige Wehratalbahn und informiert über die Geschichte.

Wehratalbahn

 Wehratalbahn Schopfheim - Bad Säckingen

www.wehratalbahn.de

Auf Stadtplan anzeigen

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Baden-Württemberg » Seite Wehratalbahn") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Baden-Württemberg sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Wehratalbahn). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2021
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)