Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Todtmoos | Mättle im Südschwarzwald

Mättle im Südschwarzwald

Mättle ist Ortsteil der Gemeinde Todtmoos im Südschwarzwald. Durch Mättle führt mit der Landstraße L151 eine wichtige Verbindungsstraße von Todtmoos über Lehen und Häg-Ehrsberg ins mittlere Wiesental. Lehen ist heute übergangslos mit dem Kernort Vordertodtmoos verbunden. Bei Todtmoos-Nättle liegt das Besucherbergwerk Hoffnungsstollen. Die Grube Todtmoos-Mättle wurde erstmalig 1798 urkundlich erwähnt. Bis zur Stilllegung der Vitriolhütte in Schwarzenbach im Jahr 1835 wurde in größeren Mengen Magnetkieserz im Tagebau abgebaut und in der Vitriolhütte zu gewerblichen Zwecken verarbeitet. Im Jahre 1937 wurde die Grube wegen zu geringer Erzvorkommen aufgegeben, heute befindet sich hier mit dem Besucherbergwerk ein beliebtes Ausflugsziel.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Todtmoos » Seite Mättle im Südschwarzwald") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Todtmoos sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Mättle im Südschwarzwald). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum | Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2022
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)