Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

Stühlingen | Schneckenstreit - Stühlinger Schlossfestspiele

Schneckenstreit - Stühlinger Schlossfestspiele

Die Schneckenstreit Schlossfestspiele auf Schloss Hohenlupfen bei Stühlingen im Wutachtal finden am Originalschauplatz statt und erinnern an Bauernkriege. Man schrieb den 24. August 1524, als die Bauern in der kleinen Stadt Stühlingen den Aufstand wagten. Ihr Kampf für die Abschaffung der Feudalherrschaft gilt als der unmittelbare Anfang der deutschen Bauernkriege. Am Originalschauplatz wird fast 500 Jahre später der "Stühlinger Schneckenstreit" inszeniert. Denn, so weiss es die Überlieferung, die Untertanen des Grafen von Hohenlupfen waren zur Erntezeit mit unsinnigen Aufgaben wie das Sammeln von Schneckenhäusern drangsaliert worden. Das Schloss Hohenlupfen, heute im Besitz der Fürstenfamilie zu Fürstenberg aus Donaueschingen, ist die historische Kulisse für die farbenprächtigen Festspiele im Sommer jeden Jahres.

Siehe auch ...

» Schloss Hohenlupfen

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Stühlingen » Seite Schneckenstreit - Stühlinger Schlossfestspiele") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Stühlingen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Schneckenstreit - Stühlinger Schlossfestspiele). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2021
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)