Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook

MICA NUTRITION und cambooke Deutschland - Ernährung bei PKU Ulm (Renchen)

Renchen | Ulm (Renchen) | Ulm Renchen

Ulm Renchen

Ulm bei Renchen in der Ortenau liegt in der Vorgebirgszone am Fuße des Schwarzwaldes und zählt rund 950 Einwohner. Die Landwirtschaft ist besonders auf Obst und Weinbau spezialisiert, sie prägt das Landschaftsbild durch viele Obstanlagen und ausgedehnte Weinberge. In Ulm finden sich heute noch rund 120 Abfindungsbrennereien. Der Ortsname leitet sich von der 1785 vollständig zerstörten Ullenburg, auch Ulmena genannt, ab. Die erste urkundliche Erwähnung von Ulm datiert auf 1070 in einer Schenkungsurkunde an den Fürstbischof von Straßburg. Der Bischof richtete hier einst seine erste Verwaltung im Renchtal ein.

Anzeige

Anzeige

Schwäbisch-alemannische Fastnacht

Anzeige

Muettersproch-Gsellschaft

Anzeige

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Ulm (Renchen) » Seite Ulm Renchen") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Ulm (Renchen) sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Ulm Renchen). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum | Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2024
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)