Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterFacebook
Reichenau | Insel Reichenau

Insel Reichenau

Die Insel Reichenau ist die größte Insel im Bodensee und liegt westlichen Teil des Bodensees, dem so genannten Untersee, zwischen Konstanz und Radolfzell. Die rund 4,5 km lange und 1,5 km breite Insel Reichenau ist seit 1838 durch einen Damm mit dem Festland verbunden. Das auch gerne als "Klosterinsel Reichenau" bezeichnete Eiland wurde am 30. November 2000 als Kulturlandschaft in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen, die ein herausragendes Zeugnis von der religiösen und kulturellen Rolle eines großen Benediktinerklosters im Mittelalter ablegt. Politisch ist die Insel Reichenau Teil der Gemeinde Reichenau. Die Gemeinde Reichenau umfasst neben der Insel auch Gebiete auf dem Festland.

Anzeige

Anzeige

Muettersproch-GsellschaftDie Zähringer. Mythos und WirklichkeitSchwarzwaldverein

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite ("Thema Reichenau » Seite Insel Reichenau") und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Reichenau sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.alemannische-seiten.de (Seite Insel Reichenau). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Coronavirus | Datenschutz | Impressum |Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002 - 2020
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)